• English reader follow this link please.

Hach, diese Software ist einfach grossartig. Wenn man weiss wo man zu schrauben hat kann man alles machen.

Heute: selectives ipv6

Google mag keine ipv6. Ich hab alles so aufgesetzt wie ihre “Regeln” das vorschreiben. Dennoch will der gmail server mails von meiner ipv6 addresse (nur für mail-versand verwendet! sonst für nix!) nicht akzeptieren:

h.spalinger@gmail.com;: host
gmail-smtp-in.l.google.com[2a00:1450:4001:c02::1a] said: 550-5.7.1
[2a01:4f8:131:10e1:ff::77       1] Our system has detected an unusual
550-5.7.1 rate of unsolicited mail originating from your IP address. To
protect 550-5.7.1 our users from spam, mail sent from your IP address has
been blocked. 550-5.7.1 Please visit
http://www.google.com/mail/help/bulk_mail.html to review 550 5.7.1 our Bulk
Email Senders Guidelines. l4si3606152eew.101 - gsmtp (in reply to end of
DATA command)

Ein bischen tcpdump für ipv6 Zeigt definitiv nur sehr wenig traffic (primär andere mailserver; http über verwendet kein Schwein…darum gibts auch so viel IPv6 traffik…ist alles spam-> Siehe auch die Diskussion wegen der Menge des abgehöhrten traffics via NSA und den Prozentangaben.)

Und JA, mein DNS ist richtig; Mein SPF ist richtig; alles ist gut. über v4 klappts auch! da hat google nix dagegen.
Und der google-support schickt einen erstmal auf die Seite die man schon in der Fehlermedlung sieht. “Bitte mal schauen ob OK”. Ja ist es. Seitdem keine Antwort! Da tut man alles um seinen Kunden mail zu ermöglichen und wird von dem “Internet-Vorzeige-Konzern” einfach ignoriert. Aber mit dem kleinen spahan kann mans ja machen.

Anyway; ich wollte nur wegen den google-idioten natürlich jetzt nicht ganz auf ipv6 verzichten und bin dann auf der postfix mailinglist auf folgendes gestossen:

/etc/postfix/main.cf:
transport_maps = hash:/etc/postfix/transport

/etc/postfix/transport:
gmail.com smtp-ipv4:

/etc/postfix/master.cf:
smtp-ipv4 unix - - - - - smtp
-o inet_protocols=ipv4
-o inet_interfaces=88.198.81.77

# postmap /etc/postfix/transport
# postfix reload

definitiv cool. (Das interface gebe ich an, da ich in master.conf auch die interfaces angebe, und der postifx/smtp sonst mit

Aug 31 21:16:43 spahan postfix/smtp[30810]: fatal: config variable inet_interfaces: host not found: 2a01:4f8:131:10e1:00ff::77

abbricht. In der mailinglist musste diese Option nicht verwendet werden. (ist nur ein problem mit dem smtp; nicht mit dem smtpd. Empfangen geht, senden nicht!)

Nun ist das ganze noch nicht perfekt, da gmail-gehostete domains noch nicht funktionieren.
Eine Lösung könnte ein smtp-reply-filter sein, der per pcre-map den 5.x.y Fehler erkennt und dann auf eine andere IP ausweicht, aber daran Feile ich noch. Bis ich da was habe blackliste ich halt domains. Wenn also jemand obige Fehlermeldung von meinem Mailserver kriegt: Einfach bescheid geben.

Alles in allem finde ich die Möglichkeit in postfix fast alles mit maps zu machen genial. Hash-maps, DB-maps, regexp-maps; Die Möglichkeiten sind Gigantisch!

Flattr this!

Comments Comments Off on postfix

Grrrrrrrr. Damn …. customer Anschluss….

spahan@lisa ~ $ telnet spahan.ch 25
Trying 88.198.81.73...
Connected to spahan.ch.
Escape character is '^]'.
HELO spahan.ch
220 zhhdzmsp-nwas14.bluewin.ch ESMTP Service (Swisscom Schweiz AG) ready
250 zhhdzmsp-nwas14 says HELO to 178.192.99.115:52397
Mail from: hanfi@115-99.192-178.cust.bluewin.ch
550 5.7.1 relaying denied

Was muss man denn heute tun um echtes Internet zu kriegen? Für was bezahl ich euch eigentlich? Für so einen Krepel kann ich auch einfach meine Natel-Flat verwenden. Ihr seit einfach inkopmetente Arschgeigen. Wixxer vom feinsten. Dämliche Dödel.

Und das waren noch nette Worte. Wisst ihr was mich eure Scheisse an Arbeitszeit gekostet hat? Ich versuche seit 3 Tagen rauszufinden weshalb mein mail-client so spinnt. Dabei helft ihr…NICHT

WENN MEIN TELNET SAGT “connected to spahan.ch” WILL ICH NICHT EUREN SCHEISS DEEP PACKAGE MÜLL HABEN!

Ich habe keine Viren-Windows-Rechner in meinem Netz! Ich habe meine IT-Infrastruktur unter Kontrolle. Ganz im  Gegensatz zu euch Idioten.

Wenn ihr nicht in der Lage seit anständiges Internet anzubieten, DANN LASST ES BLEIBEN.

 

Ich brauche dringend einen neuen Provider. Kennt jemand was brauchbares? Gerne auch synchroner up-down-stream. Ich zahle auch gerne. Halt einfach Internet. IP aus der Dose ohne Schwachmaten-Design.

Flattr this!

Comments Comments Off on WTF swisscom? Mal wieder?

Die Welt ist dabei ein #Neuland zu entdecken. In Scharen strömen die Siedler ins Internet.  Und wie schon zu Amerikas Zeiten ist das #Neuland leer. Zumindest will niemand die Natives sehen.

Ich bin einer dieser Natives. Und wenn ich mir das Gesocks ansehe, das hier aufschlägt wird mir Schlecht.

Die Eindringlinge scheren sich einen Dreck um unsere Kultur oder verteufeln sie gar (zB. 4chan). Unsere Ausdrucksmittel werden als Altmodisch beschimpft (zB. IRC). Unsere Gedanken sind ihnen Suspekt und werden überwacht. Protestieren wir, heisst es wir seien doch nur eine Minderheit. Und fällt ihnen sonst nichts mehr ein, greifen sie zu den verseuchten Decken (aka Anwälte).

Aber das ist unser Land! Ihr seit die Fremden. Ihr habt euch anzupassen (schaut mal wie ihr Fremde behandelt).

Die Indianer hatten ein grosses Problem. Sie waren den Angreifern technologisch unterlegen. Das Problem haben wir nicht. Die meisten von uns verstehen um Längen besser wie unsere Welt funktioniert als die Neulinge. Diesmal haben wir Natives den Vorteil auf unserer Seite. Und wenn ihr nicht aufpasst rennen wir bald mit euren SkalpTweets als Trophäen rum.

Das Internet ist mehr als nur Facebook. Wir können es auch noch nutzen wenn euer Dorf abgebrannt ist. Ihr dürft gerne Eisenbahnen bauen (drosselcom anyone?) aber unsere Steppe ist weithin begehbar (meist sogar schneller als eure Dampfungetüme)

Bereitet euch also schon mal vor. Verschanzt euch hinter den Barrikaden. Den wir Indianer wissen wie man kämpft.

Flattr this!

Comments Comments Off on Ich bin Indianer

image

ich muss noch an der Kalibrierung arbeiten und die Bettheizung hat nen deftigen wackelkontakt. sonst läuft.

Flattr this!

Comments 1 Comment »

Ise fertig?

image

noch ein paar Kabel anschliessen, dann muss ich nur noch auf “die Tinte” warten 🙂

image

image

Flattr this!

Comments Comments Off on almost there

Schildkröte: 1
Hase: 0

http://www.movie4k.to/

Manche lernens wohl nie.

Flattr this!

Comments Comments Off on I LOLed

Hätte ich vor 10 Jahren nach dem root-passwort meiner Brille gefragt, wäre ich wohl in die Klappse eingeliefert worden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-veroeffentlicht-Factory-Image-von-Glass-1869413.html

Flattr this!

Comments Comments Off on Science Fiction

image

basis

image

in die höhe wachsen

Mach 2 Stunden sieht man schon die Form.

Flattr this!

Comments Comments Off on erste Schritte

das Wochenende wird wohl nicht reichen fürs Zusammenbauen.

image

mechanik

image

viel schrauben

image

und noch mehr Teile

Flattr this!

Comments Comments Off on ich brauch ferien

Woooooooo.

Heute hab ich die erste Hälfte des Mendelmaxes erhalten. Die Elektornik.

So langsahm wird es Konkret!

 Ankunft Inhalt

Motherboard (Arduino based)

Flattr this!

Comments Comments Off on Mendel Lieferung part I