Archive for December, 2010

Am Sonntag wurde in Spanien ein Notstandsgesetz ausgerufen. Das erste mal seit der Franco-Diktatur vor 30 Jahren.

Gleichzeitig wurden die streikenden Fluglotsen dem Militärrecht unterstellt, welches erlaubt diese in Sondergerichten ab-zu urteilen.

Und wie reagiert das “soziale” Europa auf diese Nachricht? Es freut sich, dass der Flugbetrieb wieder normalisiert wird. Toll findet man auch, dass die Maassnahmen bis im Januar verlängert wurde, damit man ja auch schön in die Weihnachtsferien nach Spanien kann.

Ob die Spanischen Fluglotsen “im Recht” sind ist hier mittlerweile Egal. Wenn eine Europäische Regierung mit militärischer Gewalt gegen Streikende Vorgeht gibt es seitens der Arbeiterbewegung in Europa eigentlich nur eine Antwort: Generalstreik! Sowas darf nicht geschehen! Niemals!

Bleibt diese Antwort aus, so lässt das nur einen Schluss zu: Die Arbeiterbewegung in Europa ist Tot.

Und noch was, wenn in Zukunft Horrormeldungen aus China wegen des Vorgehens gegen Streikende kommen, dann soll sich hier in Europa aber keiner der lahmen Ärsche darüber mokieren die jetzt in der Weihnachtszeit fett in ihr Flugzeug steigen.

Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Die Arbeiterbewegung wurde immer wieder marginalisiert, kriminalisiert, versklavt, getötet. Und noch immer haben wir am Ende gesiegt. Die Europäischen Politiker (und an ihrer Spitze die “sozialistischen Parteien”) müssen wohl mal wieder erfahren, was der Sinn des Spruches “Wenn dein starker Arm es will, stehen alle Räder still” ist. Europa verlässt gerade den bisher so sicher geglaubten Hafen des “sozialen Staates”. Offensichtlich sind sich die Manager und Funktionäre nicht im klaren was sie da auslösen, wenn sie uns mit sowas um etwa 100 Jahre in der Arbetiergeschichte zurückschicken.

Ihr werdet es lernen.

Flattr this!

Comments Comments Off on Arbeiterrechte zerstört, Flugbetrieb normal

Der Server war Gestern etwas holprig, der Grund ist einfach:

spahan:/www# lsb_release -a
LSB Version:    core-2.0-amd64:core-2.0-noarch:core-3.0-amd64:core-3.0-noarch:core-3.1-amd64:core-3.1-noarch:core-3.2-amd64:core-3.2-noarch
Distributor ID:    Debian
Description:    Debian GNU/Linux testing (squeeze)
Release:    testing
Codename:    squeeze

Lenny ist ja schön und gut, aber ich benötigte ein paar modernere Libs und Tools für meine Webarbeiten. Ich habe bisher @home nur gute Erfahrung mit squeeze gemacht, daher wage ich es mal auch den Server auf squeeze upzudaten. Das update lief soweit Problemlos. Die beiden Probleme mit Grub2 und postfix sind mir anzulasten, ich sollte mal öfters alte Konfigs aufräumen… (note @me: Den Server IMMER in einem bootbaren Zustand verlassen! Grr..)

Zuhause hab ich lenny schon auf einem Desktop-G5, und einem Server-MacMini-G4 getestet und keine Probleme festgestellt. Dort läuft aber kein TOR-Exit-Node, daher ist dies auch gleich mal ein Belastungstest.

Flattr this!

Comments Comments Off on update